Skip to content

Mythenreich: Rund um die Villa Stuck

Klicke auf das Bild für eine Vollbildansicht.

Auch ohne die berühmte Sammlung der Villa Stuck zu besichtigen lohnt sich der Besuch des Gebäudes für alle, die sich auf Spurensuche nach Mystischem begeben – denn das Haus mit seinen Fassaden und seinem Garten (über das Café frei zugänglich) ist ein Bilderbuch der Mythen.

Unsere Bilder wollen einen kleine Einblick in die fantastische Alt der Villa Stuck liefern, zeigen Götter, Faune, Fabelwesen. Gerade an einem sonnigen Nachmittag lässt es sich in dem lauschigen Innenhof gut aushalten, die bezaubernde Stimmung genießen, die von den Künstlergarten ausgeht und zum Sinnieren und Plauschen einlädt.

Eine Villa für den Malerfürsten

Das einstige Atelier und Wohnaus des Münchener “Malerfürsten” Franz von Stuck ist sicherlich einer der Höhepunkte der Museenlandschaft unserer Stadt. Diese ungewöhnliche Villa, nach den Plänen des damals 34jährigen 1897/98 errichtet, ist ein Gesamtkunstwerk, das Elemente von der klassischen Antike bis zur Renaissance verschiedene Stile auf eigenwillige, aber in sich stimmige Weise miteinander verwebt.

Mythenreiches Reich der Mythen

Bemerkenswert ist schon die Begrüßung des Besuchers durch die speerschwingende Amazone, die in wilder Kraft auf uns zureitet. Rechts davon ein Abguss der Kapitolinischen Wölfin, die Wächterin der Villa. Über den auf der Südseite gelegenen Garten blicken Zeus und Hera in stoischer Gelassenheit auf das sich ihnen darbietende Treiben kämpfender Satyre und tanzender Nymphen. Ein Ort der Muse. Die mit den Köpfen antiker Persönlichkeiten gekrönten Säulen machen den Garten zu einem Ort der Anbindung an die lange Zeit vor unserer eigenen Existenz.

Natürlich sollte ein Besuch der Villa selbst und ihrer prachtvollen Ausstattung nicht fehlen – doch davon ein andermal mehr …

Exklusiver Inhalt für Mitglieder des Stadtspürer-Clubs

Melde dich an, um diesen Inhalt zu sehen.

Stadtspürer-Touren zum Thema

Das könnte dich auch interessieren

Caw Portrait 2012 1200

Christopher Weidner

AutorIn des Beitrags

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Um die Kommentarfunktion nutzen zu können, müssen Sie angemeldet sein.

Kein Geheimnis verpassen!

Mit dem kostenlosen Newsletter-Service der Stadtspürer verpasst du künftig kein Stadtgeheminis mehr. Du erfährst nicht nur Spannendes und Geheimnisvolles aus München, Berlin, Hamburg und Ausgburg, sondern auch aus anderen Städten in Deutschland und anderswo. Ein Füllhorn an Wissen und Inspirationen - frei Haus und jederzeit kündbar!

Scroll To Top