Mystische Barbaranacht – Schutz und Hoffnung

Startseite » Mystisches Wissen » Mystische Barbaranacht – Schutz und Hoffnung

Klicke auf das Bild für eine Vollbildansicht.

Die Nacht auf den 4. Dezember, die Barbaranacht, gilt als weitere Losnacht. Erhalte in dieser Nacht wertvolle Impulse was dich im Innersten bewegt und wie du in Liebesangelegenheiten mehr Klarheit erhältst. 

Standhaft im Glauben

Der Legende nach war die heilige Barbara einst die schöne Tochter des Dioscorus, die von ihrem Vater aus Eifersucht in einen hohen Turm eingeschlossen wurde. Als sie sich dann zum Christentum bekehrte, folterte ihr Vater sie grausam und brachte sie um. Seither gilt sie als Symbol der Standhaftigkeit im Glauben.

Liebeszauber zur Barbaranacht

In unseren Breiten vermischte sich die Gestalt der Märtyrerin mit den drei Saligen Fräulein, die wiederum eine Erinnerung an die heilige Dreiheit der Großen Mutter vergangener heidnischer Kulte sein könnten. So erklärt es sich vielleicht, dass gerade an diesem Tag vor allen Dingen Fruchtbarkeits- und Liebeszauber besonders wirksam sein sollen.

Blütenorakel

Eine besondere Form des Orakels wird mit dem Schneiden der so genannten Barbarazweige verbunden. Es werden Zweige von Kirschen, Forsythien oder Birken an diesem Tag geschnitten und in Wasser gestellt. Manchmal wird für jedes Mitglied eines Haushalts ein Zweig aufgestellt. Der Zweig desjenigen, der zuerst aufblüht, hat das meiste Glück im kommenden Jahr zu erwarten. Unglück soll es hingegen mit sich bringen, wenn der Zweig nicht bis zum Weihnachtstage Blüten trägt.

Im Inneren des Turms

Das Symbol der Barbara ist vor allen Dingen der Turm, in der Regel mit drei Fenstern dargestellt, die für die christliche Dreifaltigkeit stehen sollen – oder doch für die dreifache Große Göttin? Der Turm ist ein Ort des Rückzugs in das Innere. Wer sich dorthin begibt, besinnt sich auf sich selbst und kann in Kontakt mit seinen inneren Kräften kommen. Zugleich strebt der Turm in den Himmel, sucht die Verbindung zum Göttlichen und wird so zu einem Kanal.

Besuche das Innere der Erde

In der Alchemie ist der Turm häufig ein Symbol für den geheimen Ort, an dem die Transmutation stattfindet, die Verwandlung des „Unedlen“ in das „Edle“, in Gold. Dieser Prozess muss in der Dunkelheit stattfinden, in ihr wird das Licht der Erkenntnis geboren, der Stein der Weisen gefunden. „Visita interiora terrae, rectificando invenies occultum lapidem“- „Suche das Innere der Erde auf, indem du dich läuterst, wirst du den verborgenen Stein finden.“ So lautet das Motto der Alchemie, die so genannte V.I.T.R.I.O.L.-Formel, ein Wort, das aus den Anfangsbuchstaben der Wörter dieses Satzes besteht.

Ob Höhle, Grotte oder Turm: Das Innere der Erde ist das Reich der Barbara. Es ist die eigene Seelentiefe, die uns Barbara auszuloten hilft. Dort finden wir den wahren Schatz, nämlich das Wissen um das, was wir wirklich brauchen, um glücklich zu werden.

In der Tiefe gibt es ein Licht

Berufe, die damit zu tun haben, in das Innere zu gehen, stehen mit der Heiligen in Verbindung, allen voran die Bergleute und Tunnelbauer. Für sie ist Barbara Schutzpatronin, denn sie garantiert: Wer in das Innere absteigt, der wird (ge-)heil(-t) wieder herauskommen. So ist auch das Blühen der Zweige an der dunkelsten Stelle des Jahres zu verstehen: So dunkel es auch werden mag, irgendwo in der Tiefe gibt es ein Licht.


Als Clubmitglied kannst du dir diesen Beitrag auch als Podcast gleich hier auf der Seite anhören. Außerdem verraten wir dir, wo du im Herzen von München auf die heilige Barbara treffen kannst …

Du bist bereits Mitglied? Dann melde dich hier an - und lies weiter:

Stadtspürer-Touren zum Thema

Das könnte dich auch interessieren

Caw Portrait 2012 1200

CAW

AutorIn des Beitrags

Kein Geheimnis verpassen!

Mit dem kostenlosen Newsletter-Service der Stadtspürer verpasst du künftig kein Stadtgeheminis mehr. Du erfährst nicht nur Spannendes und Geheimnisvolles aus München, Berlin, Hamburg und Ausgburg, sondern auch aus anderen Städten in Deutschland und anderswo. Ein Füllhorn an Wissen und Inspirationen - frei Haus und jederzeit kündbar!


Ja! Ich will Post aus dem Hause Stadtspürer erhalten - und bin mir bewusst, dass meine Daten zum Zweck des Emailversands gespeichert werden.