Skip to content

Raunächte in München

Raunächte in München

Die unheimliche Seite der heiligen Nächte
Krampuslauf Muenchen 22

Beschreibung

Magie der Raunächte

Kommen Sie mit auf bekannten und unbekannten Pfaden auf die unheimliche Seite der Weihnachten, der geweihten Nächte, in denen nicht nur süß die Engel singen und das liebe Christkind Geschenke bringt, sondern auch schaurige Gestalten ihr Unwesen treiben wie der Krampus und die furchteinflößenden Perchten. Sie erfahren von den Gefahren der Rauhnächte, in denen die wilde Jagd durch die Lüfte tobt und sich die Menschen vor den Geistern verstecken, die um das Haus schleichen, aber auch von seltsamen Ritualen und Orakeln, die in dieser heiligen Zeit besonders wirksam sind.

Nach dieser Führung wissen Sie: Wo Rauschgoldengel und Christbaumkugeln glitzern, gibt es auch einen Schatten, in dem düstere Mächte lauern …

Raunächte der Adventszeit

Advent – das bedeutet so viel wie “Ankunft”. In diesen vier Wochen vor dem Heiligen Abend am 24.12. warten die Menschen auf die Geburt Christi – und in vorchristlichen Zeiten durchlebten sie ganz bewusst die dunkelste Zeit des Jahres bis zur Wiedergeburt des Lichtes am Tag der Wintersonnenwende. Viele Bräuche, die noch heute in dieser Zeit gepflegt werden, gehen auf wesentlich ältere Traditionen zurück, die an eine Zeit erinnern, in denen in den kalten Winternächten Dämonen und andere schaurige Gestalten wie die Perchten ihr Unwesen trieben. Die Perchtenläufe, wie sie auch in München wieder ausgeübt werden, legen beredetes Zeugnis von den unheimlichen Mächten ab, mit denen sich die Menschen in diesen dunklen Tagen konfrontiert sahen. Einige Tage galten als so genannte Losnächte, in denen sich das Schicksal eines Menschen offenbaren konnte. Mit dem 24.12. beginnen schließlich die Raunächte, in denen das Treiben der Kräfte der Dunkelheit noch einmal im vollen Gange ist.

Geheimnisse

  • BRÄUCHE UND RITUALE
    Wir erkunden bekannte und unbekannte Bräuche und ihre Hintergründe – vom Barbarazweig, über die Klöpfelnächte, bis zum Adventskranz und dem Mysterium des Weihnachtsbaumes.
  • LICHT UND SCHATTEN
    Entdecke mit uns das Geheimnis des Nikolaus und seines unheimlichen Begleiters Krampus, begegne der Heiligen Luzia – und ihrem schrecklichen Gegenstück, der “blutigen Luzie”, erfahre vom heiligen Thomas und dem furchtbaren “Dammerl mit dem Hammerl”…
  • MAGIE UND ZAUBER
    Spüre, wo noch heute in den Raunächten die Wilde Jagd zugange sein soll, erfahre welche Vorstellungen sich über diese geheimnisvolle Zeit erhalten haben und welche Gefahren in den Raunächten auf dich warten …

Auf einigen Führungen zu den Raunächten erlebst du außerdem besondere Räucherungen, die dich in den Rau(ch)nächten vor dem Wirken der Geister und Dämonen dieser Zeit wirkungsvoll schützen!

Höhepunkte

Die Raunächte-Touren führen auf unterschiedlichen Touren durch das winterliche München.

Daher sind die Treffpunkte je nach Tour unterschiedlich:

  • 5.12. – Nikolaus-Spezial (Treffpunkt: Frauenkirche, vor dem Hauptportal)
  • 8.12. – Krampus-Spezial (zum Krampuslauf; Treffpunkt: Sendlinger Tor unter dem Torbogen)
  • 12.12. – Bluadige-Luz-Spezial (Treffpunkt: Frauenkirche, vor dem Hauptportal)
  • 22.12. – Mittwinter-Spezial (zum Krampuslauf; Treffpunkt: Sendlinger Tor unter dem Torbogen)
  • 5.1.20 – Frau-Holle-Spezial (Treffpunkt: Karlstor (Stachus) unter dem Torbogen)

Gutscheine

Gutscheinkategorie: Premium

Für diese Tour ist ein Stadtspürer-Gutschein der Kategorie Premium gültig.

Unsere schönen Geschenkgutscheine mit "Spüreffekt" erhalten Sie in unserem Shop:

Stadtspürer-Shop

Firmen & Gruppen

Raunächte in München für Gruppen

Diese Tour exklusiv und zum Wunschtermin. Stellen Sie hier eine unverbindliche Anfrage. Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung, um die Tour nach Ihren persönlichen Ansprüchen maßzuschneidern.

Tickets für diese Tour

Wir empfehlen außerdem

[conductor id="27635"]
Scroll To Top